Konfisamstag3

Jesus

Und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,
empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben,
hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel;
er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten.

1. Lies dir die Zeilen durch und beantworte die Fragen:

2. Bringe die Stationen des Lebens Jesu in die richtige Reihenfolge:   

Bei der Hochzeit in Kana tritt Jesus zum ersten Mal an die
Öffentlichkeit

Jesus will mit seinen Jüngern in Jerusalem das Passafest
feiern. Wie ein König wird er von den Menschen in
Jerusalem begrüßt.

Jesus wächst in Nazareth auf.

Jesus stirbt vor den Toren Jerusalems am Kreuz.

Jesus ist bei Gott.

Jesus wird im Jordan von Johannes dem Täufer getauft.

Jesus ist Wanderprediger. Durch Worte und Taten erzählt
Jesus den Menschen von Gott.

Jesus lebt in Kapernaum. Am Ufer des Sees Genezareth
beruft er seine ersten Jünger.

Nach drei Tagen erscheint Jesus mehreren Menschen.
Sie erkennen: Jesus lebt.

Jesus wird in Bethlehem geboren.

Jesus wird wegen Gotteslästerung und politischem Aufruhr
gefangengenommen und zum Tode verurteilt.

Schaut dann das Video an und überprüft danach ob ihr Sachen umlegen wollt:
https://www.youtube.com/watch?v=bUV3eMhYZ-M


3. Es ist für die Wissenschaftler kein Problem zu sagen, dass es Jesus wirklich gab. Antike Gelehrte haben von ihm (und den ersten Christen) berichtet. Den Überblick über sein Leben hast du gerade zusammengestellt.

  • Was bekennen Christen im Glaubensbekenntnis, was hier im Lebenslauf nicht erwähnt wird?
    Worauf legen die Christen im Glaubensbekenntnis also besonderen Wert?Warum legen sie genau darauf Wert?

4. Jesus sagt von sich: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater (also zu Gott) als durch mich“

  • Was bedeutet das?
  • Kannst du Jesus glauben, dass er so wichtig und bedeutsam ist?

Und noch ein letztes Mal zu –> Heiliger Geist


Cookie Consent mit Real Cookie Banner