140+1 Jahre: Die Musik aus dem Jubiläumskonzert des Odenspieler Kirchenchors wird im Gottesdienst am Sonntag, 29. Oktober 2023, nochmals aufgeführt

Meine Freude lockst Du hervor: Diese Überschrift trug der Festgottesdienst, in dem der Evangelische Kirchenchor Odenspiel dankbar auf 140 + 1 Jahr zurückblickte und gleichzeitig der erste Geburtstag der neuen Woehl-Engelorgel begangen wurde.

Die von Traugott Fünfgeld komponierte Kantate zu Psalm 100 erfüllte nicht nur die große Schar der Musikerinnen und Musiker mit Freude, sondern auch die Gottesdienstbesucher.

Zu einem unvergesslichen Klangerlebnis führte das in der Kirchengemeinde Im Oberen Wiehltal bislang einzigartige Zusammenspiel von Kirchenchor Odenspiel, Posaunenchor Odenspiel, dem Kirchenmusiker Johannes Klüser aus Holpe an der Orgel und dem Paukist Tim Engelberth aus Waldbröl an den Pauken.

„Welturaufführung“: „Wohl denen, die da wandeln“ mit Paukenstimme

Eine weitere Komposition von Traugott Fünfgeld war eigens für diese Konstellation noch um die Paukenstimme durch den Komponisten ergänzt worden. So wurden die Gottesdienstbesucher Zeugen einer „Welturaufführung“ des Chorals „Wohl denen, die da wandeln“.

Wie alle Musikstücke dieses Gottesdienstes waren auch die beiden weiteren Chorstücke des Kirchenchores so ausgesucht worden, dass sie einen besonderen Bezug zu den Jubiläen hatten.

Johannes Klüser brillierte an der Orgel nicht nur während des Gottesdienstes, sondern brachte als Geschenk für den Kirchenchor noch eine Partitur aus der Gründungszeit des Kirchenchores zu Gehör und zeigte dabei sein ganzes Können.

Pfarrer Dietmar Maurer nahm in der Liturgie und Predigt jeweils Gedanken zu Psalm 98 „Singet dem Herrn“ auf.

Durch die Kirchenmusik wurden die biblische Botschaft und der christliche Glaube zum Singen und Klingen gebracht. Das wurde in diesem musikalischen Festgottesdienst besonders deutlich. Und dazu tragen gerade neben Orgel die musikalischen Gruppen und Kreise bei. 

Gesungen und gespielt haben das Wort Gottes und die Antwort der Menschen besondere Chancen, zu Herzen zu gehen und von Herzen zu kommen. Kirchenmusik berührt und bewegt Leib und Seele heilsam und hat daher auch seit der Reformation in der evangelischen Kirche einen besonderen Stellenwert.

Im Anschluss war die Gemeinde zum Mittagessen und Beisammensein ins Gemeindehaus Odenspiel eingeladen. In großer Runde klang der Festgottesdienst mit seiner beeindruckenden Musik nach.

Zweite Aufführung am Sonntag, 29.10., im Holper Gottesdienst  


Die gesamte Musik des Festgottesdienstes wird – im Kooperationsraum der Nachbarkichengemeinden – am Sonntag, 29. Oktober 2023, im Gottesdienst um 10 Uhr in der Ev. Kirche in Holpe (Hauptstraße 17, 51597 Morsbach) noch einmal aufgeführt.

Der Kirchenchor unter der Leitung von Heidi Thomas wurde unterstützt von Bläsern des Posaunenchors Odenspiel und Johannes Klüser an der Orgel. Die Pauken schlug Tim Engelbert aus Waldbröl. Am Sonntag sind die Musikerinnen und Musiker nochmals im Gottesdienst in der Holper Kirche zu hören

Die neue Woehlorgel wurde vor einem Jahr eingeweiht. Zum Geburtstag gab es herbstliches Heidekraut mit violetten Blüten – das ist immer ein Hingucker


www.ekagger.de | jth | Text: Sabine Ufer | Fotos: Gaby Weier-Jacob; Beate Ising

Cookie Consent mit Real Cookie Banner